Fotografie // Visual Storytelling

Wildnisgefühle: Fotoreportage Malerweg Elbsandsteingebirge, Etappe 2

Die berühmteste Aussicht der Sächsischen Schweiz, ein Raubritternest, ein romantischer Gondelsee, uralte Baumriesen, wilde Schluchten, eine versteckte Mühle, Felsspalten, Treppen, Leitern, Brücken, Wurzelwege, kleine Wasserfälle, ein Bach zum Baden, herrliche Waldluft und am Ende sogar noch ein bisschen Urwald. Das alles und noch viel mehr bietet der Malerweg Elbsandsteingebirge auf einer einzigen Tagesetappe zwischen Stadt Wehlen und Hohnstein. Nicht schlecht für elf Kilometer! An einem warmen Dienstagvormittag im Juni haben wir die erstaunliche Route erkundet.